Ein Hauskauf

Im Allgemeinen ist es am besten, eine Immobilie zu kaufen, wenn man den Horizont im Auge hat und langfristig denkt. Experten sind sich weitgehend einig, dass man nur dann ein Haus kaufen sollte, wenn man plant, mindestens fünf Jahre lang darin zu wohnen. Denn aufgrund der hohen Anschaffungskosten sind Häuser in der Regel keine gute kurzfristige Investition. Wenn Sie ziemlich sicher sind, dass Sie in Ihrem derzeitigen Job bleiben werden, ist es eine gute Idee, ein Haus zu kaufen. Ein festes Einkommen hilft Ihnen, Ihr Budget einzuhalten, Ihre Hypothek zu bezahlen und Eigenkapital aufzubauen. Außerdem vermeiden Sie so, dass Sie Geld für die Miete verschwenden.

Menschen sind tatsächlich glücklicher, wenn sie mehr Geld verdienen: Die herkömmliche Weisheit besagt, dass man mit Geld kein Glück kaufen kann. Und eine bekannte Studie aus dem Jahr 2010 hatte gezeigt, dass sich Menschen tendenziell glücklicher fühlen, je mehr Geld sie verdienen. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass der Vorrang des Geldes vor der Zeit unser Glück untergraben kann. Ein Berg von Beweisen zeigt, dass wohlhabendere Menschen im Durchschnitt glücklicher sind. Doch wer viel Geld verdient, wird nicht zwangsläufig glücklicher.

Previous Post